Sonntag, 9. August 2015

Die BETA Version von "Alfea Butterflix Adventures" - Exklusive Review!


Am 5. August haben alle, die von Tsumanga Studios ausgewählten Tester, die Beta Version der neuen Winx App "Alfea Butterflix Adventures" bekommen. Und ja, Raphael und ich sind ebenfalls eine der Glücklichen, die die App testen durften. Und in diesem Post geht es um unsere Erfahrungen, die wir seitdem gemacht haben. Wir listen, unter anderem, ein paar Verbesserungsvorschläge, die auch gleich an Tsumana Studios weitergeleitet werden.
Also viel Spaß mit unserer Review! :D

Getestet auf iPhone 6 und iPad 2

Es fängt ganz einfach damit an, dass man sich einen Feennamen aussuchen kann. Ich habe ganz einfach "Alex" gewählt und Raphael "EnchatixGermany". Außerdem kann man sich mit seinem Facebook Account verbinden und so den eigenen Speicherstand auf andere Geräten übertragen.

Intro


Anschließend startet das Intro. An Anfang ist man Bloom und muss Brafilius verfolgen, der in Alfea eingedrungen ist. Hierbei werdet ihr gleich mit der Steuerung vertraut gemacht und müsst schon das erste Hindernis verschieben und später auch rüberspringen.
Brafilius flieht in einen Raum und ihr könnt ihm nur Folgen, wenn ihr alle Winx zusammengesammelt habt.
Die anderen Winx schaltet ihr in euerem Zimmer frei. Allerdings braucht ihr dafür zwei Schlüssel, mindestens 20,000 Feen in Alfea und pro Fee auch 50 Kristalle.

Das Interface

Hier auf dem Screenshot seht ihr das Interface und wir gehen mit euch mal die einzelnen Features durch: 

Oben links befindet sich der Pause-Button sowie die Anzahl der Schüler und die Schlüssel, die man gesammelt hat.
In der Beta Version kann man, wenn man darauf klickt, auch eine Menü öffnen mit dem man sich ein paar Sachen kostenlos besorgen kann um das Spiel einfacher testen zu können ^_^

Oben in der Mitte ist die Lebensanzeige Und hier ein roter Kristall. Wenn man auf ihn draufklickt kann man zwischen die verschiedenen Kristallen wählen und so zwischen den Winx wechseln. Natürlich nur, wenn man sie freigeschaltet hat.
Darunter befindet sich noch eine Anzeige, die zwar ziemlich unscheinbar, aber sehr wichtig ist. Von ihr hängt nämlich die Zahl eurer Schüler ab, die ihr nach Alfea gebracht hab. Rutsch diese Anzeige nämlich in den Negativbereich werdet ihr sehen, dass die Schüler langsam anfangen Alfea zu verlassen und das wollen wir doch nicht. :D
Andersrum gilt natürlich das Gleiche. Je höhe die Zahl, desto mehr Schüler kommen nach Alfea.

Oben rechts ist die Leiste mit den Kristallen und Diamanten. Kristalle könnt ihr überall in Alfea sammeln. Mit ihnen könnt ihr neue Winx freischalten, diese aufleveln und noch mehr!
Diamanten gibt es, wenn ihr Quests erfüllt oder Sammelkarten verkauft. Mit ihnen schaltet ihr neue Outfits frei oder könnt Sammelkarten kaufen die euch noch fehlen.
Darunter ist noch ein Button mit einem Schuh, welcher zum Kleiderschrank führt.

Unten befinden sich die Steuerelemente. Links zum gehen, rechts unten für die Kamera und weiter drüber der Knopf zum springen, Kisten öffnen und Dinge verschieben.

Das eigene Zimmer

Jeder Spieler hat sein eigenes Zimmer in dem ihr folgende Sachen machen könnt:


1. Der Kleiderschrank
In der Mitte befindet sich der Kleiderschrank. Hier könnt ihr neue Winx freischalten, aufleveln und neue Outfits kaufen!








2. Die Weltkugel
Links auf dem Schreibtisch befindet sich die Weltkugel. Hier ist die Topliste mit den Spielern aus ganzer Welt. Je mehr Schüler man auf Alfea hat, desto höher die Platzierung.
(Man kann sich in der Beta Version mehr Schüler "cheaten" deshalb gibt es hier auch schon so schnell Leute mit 9.999.999 Schülern.)


3. Das Stickeralbum

Rechts befindet sich das Stickeralbum. Es gibt insgesamt 100 Sticker, die ihr sammeln könnt. Und diese unterscheiden sich auch, denn es gibt von jeder Karte eine benutzte und eine unbenutzte Version. Letzteres ist natürlich mehr wert.
Die Karten sind versteckt in Truhen die ihr in ganz Alfea findet. Oder ihr kauft euch Booster Packs für Diamanten.
Wir haben hier mal eine Übersicht aller Sticker (von 1 - 100):

Die Schlüssel

Also dann machen wir weiter mit der Story! Wir müssen jetzt die anderen Winx freischalten doch dafür brauchen wir zwei Schlüssel. Um die ersten Schlüssel zu bekommen müsst ihr in Alfea die Türe mit der großen "I" finden. Ich nenne es mal das erste Level. Nachdem eure Charakter da rein gegangen ist, kommt ihr in einem Raum in dem es verschiedene Dinge zu machen gibt.

In diesem Video wird es super gezeigt:

Das war's fürs Erste! Wenn die App herauskommt, schreiben wir noch mehr dazu. ^^

Untere Meinung zu der App

Die Grafik ist richtig gut. Es macht echt Spaß durch die ganzen Räume zu laufen und diese ganzen Details zu sehen. Man entdeckt einfach so viele Sachen und auch Alfea ist toll umgesetzt. Es gibt Geheimgänge, Versteckte Räume zu jeder Winx und auch ein paar Fallen, was die App sehr abwechslungsreich macht. Die Quests sind schön und es wird einem so schnell sicher nicht langweilig.
Was etwas hinderlich war, sind die teils fehlenden Anleitungen.
Das man die Winx im Kleiderschrank freischalten muss und die nicht irgendwo in Alfea rumlaufen ist uns zwar ziemlich schnell aufgefallen, aber, dass - in der Beta Version - nur Bloom Brafilius besiegen kann haben wir bis gestern nicht gewusst. Die Suche nach den Schlüsseln kann manchmal auch ziemlich langwierig werden, wenn man keinen Plan hat wo man hinmuss.. so ging es mir - Alex - jedenfalls, als ich in Level II den dritten Schlüssel gesucht habe. Ja, das war etwas frustrierend. xD

Ansonsten würde ich mir noch wünschen, dass man auch außerhalb von Alfea Quests erledigen kann. Man fühlt sich ein bisschen eingesperrt, da es nur einen kleinen Patio gibt in dem Pflanzen und Bäume wachen.

Fehler in der Beta Version

Es gibt ein paar Fehler und Bugs, die in der Beta Version auftreten und die wir mal alle, die wir gefunden haben, hier auflisten. (Kann gut sein, dass wir die Liste ergänzen, wenn uns noch was auffällt)
  • Im Kleiderschrank sind alle Outfits von Stella doppelt
  • Es passiert manchmal, dass der Spieler, wenn er das Spiel startet, sich im Hauptraum von Alfea befindet. Man den Charakter aber nicht sieht und auch nicht bewegen kann. Es bleibt nichts anders übrig als das Spiel neu zu installieren. 
  • Bloom ist die Einzige die Zauber benutzen und somit Brafilius besiegen kann
  • Wenn man Objekte verschiebt, passiert es, dass die Winx danach immer noch diese Pose einnimmt und man sich nicht richtig bewegen kann.

Videos

Einige Beta Tester haben Videos hochgeladen und wir verlinken euch hier mal ein paar:

Der Anfang und das erste Level des Spiels:

Hier eine Playlist von Videos, die eigentlich alles zeigt was in der Beta Version so geht

Eine Review (auf Englisch):

Eine weitere Playlist mit den ersten Levels des Spiels:

Der Kampf gegen Brafilius:

Die App gibt es noch diesen August im App Store. Google Play und Amazon folgen sehr bald!
Außerdem ist eine Version für Steam und X-Box Live angekündigt.

Kommentare:

  1. Ohh toll Detailliert ^-^ wie findet ihr Aber Butterflix (vom aussehen ) umgesetzt ? Hättest ja auch hinschreiben können ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Cool, aber Schade,dass das Spiel nicht kostenlos ist,weil wenn ich ein Spiel eine Woche lang spiele wird es langweilig, egal wie abwechslugsreich das Spiel ist,also lohnt es sich nicht für mich.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Gleich kommt Winx.*-*Hahaha die Teletext beschreibung der folge ist voll falsch.Da steht die drei hexenngreifen das magische universum an und bloom ist mitten drin un endeckt ihre magischen kràfte

    AntwortenLöschen
  4. Ja da hast du recht hab es selbs gesehn XD ist die Beschreibung der 1ten Staffel ... keine Ahnung ob Es Nickelodeon soooo schwer fällt eine teletext seite zu Updaten XD aber immerhin wird winx wieder so gut promotet !♡

    AntwortenLöschen

Kooperationspartner






Die mit "*" gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Das heißt, dass wir eines Teil des Gewinns bekommen, wenn ihr über diesen Link einkauft. Damit könnt ihr uns und den Blog unterstützen.