Sonntag, 5. April 2015

Winx Backgrounds #7


Hallo meine Lieben :D
Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge Winx Backgrounds. Heute beschäftigen wir uns nicht mit einer Person sondern mit einem Ort, der gewünscht wurde. Die Rede ist von der magischen Insel Tir Na Nog, die besonders in der vierten Staffel Winx eine große Rolle spielt.


Wie ihr bereits wisst, lieben die Macher von Winx Club Mythologien. Tir Na Nog kommt allerdings Ausnahmsweise mal nicht aus der griechischen Mythologie, sondern aus der irisch-keltischen. Vielleicht habt ihr schonmal gehört, dass die Iren sehr auf Feen und Elfen und das drumherum stehen. Genau so ist es und daher ist die irisch-keltische Mythologie sowieso sehr auf Feen und Ähnlichem Basiert.  
Tír na nÓg befindet sich in der irischen Mythologie nicht auf der Erde sondern in der sogenannten Anderswelt. Das könnt ihr euch wie eine andere, magische Dimension (aufgebaut wie die Erde) vorstellen, die Wohnort für sehr viele bekannte irisch-keltische Wesen ist. Der Begriff Tír na nÓg bedeutet nichts anderes als " Land der ewigen Jugend", liegt im Westen Irlands (wie auch in Winx Club) und wird hauptsächlich von nichtsterblichen Wesen bewohnt. Dass an dem Ort ewige Jugend herrscht wird in Winx Club soweit übernommen, immerhin leben dort seit Jahrhunderten die Erdenfeen und sie scheinen nicht zu altern. 
Die Legende besagt ebenfalls, dass Tír na nÓg nur durch eine beschwerliche Reise erreicht werden kann oder durch Einladung von einem seiner Bewohner. Es existiert auf keiner Karte. Alles das wird in Winx thematisiert, in dem Sinne da Morgana Roxy zu sich bringt und da ihnen einige Hindernisse im Weg stehen. Noch dazu dient die Insel den Feen selbst als Gefängnis, eben durch die Tatsache, dass keiner so einfach dort hin kommen kann. 
Um noch kurz zu einer anderen Mythologie zu springen: In der angelsächsischen Mythologie, sprich in England, gibt es eine Sage über König Artus. Vielleicht kennt ihr den Disneyfilm "Die Hexe und der Zauberer", in dem Arthur/Artus das berüchtigte Schwert Excalibur aus dem Stein zieht? Im Film findet das ganze in London statt, die Legende besagt jedoch, dass der Stein mit dem Schwert auf Tír na nÓg untergebracht wurde und es daher der Ort ist, an dem Artus das Schwert aus dem Stein zog. 

Ihr seht also, Tír na nÓg ist ganz schön bekannt. Es wird gerne als Titel für Hotels, Restaurants oder sogar Boote benutzt. Und auch in anderen Filme und Serien wird der Ort sehr gerne thematisiert, daher gibt es auch Millionen Deutungen des Ortes. Die oberen beiden sind nur Beispiele. Iginio Straffi hat ihn sogar in einer anderen Serie von ihm benutzt, nämlich in Huntik. Dort ist Tír Nan Óg ein Schloss welches in Irland an einem bestimmten Platz im Mondlicht erscheint.

Hat euch das heutige Winx Backgrounds gefallen? Über welche Begriffe aus Winx wollt ihr mehr Hintergrundwissen? - Schreibt uns einen Kommentar (;

Ihr wisst etwas Ungewöhnliches über Winx Club?
Dann schreibt uns eure Fakten doch an unsere Mail germansirenix@live.de oder als Privatnachricht auf unserer Facebookseite GermanSirenix .
Wir schreiben eure Fakten dann in unsere Liste und wenn Winx Facts wieder beginnt, dann nehmen wir die Fakten natürlich mit hinein :D Ihr dürft gerne euren Spitznamen oder euren Vornamen angeben, den wir dann einfach hinter euren Beitrag schreiben.
Falls ihr allerdings doch lieber Anonym bleiben wollt, dann schreibt das einfach dazu.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Beschreibung :)
    Ich würde auch mal gerne was von den Hexern des schwarzen Kreises erfahren <3 Wäre mal sehr interessant :3

    AntwortenLöschen
  2. Ja bitte macht etwas mit denen.
    Ihr habt sie bis jetzt noch nicht "faktisiert"(ka obs das wort gibt hahaxD)

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal etwas neues erfahren ^^
    Mich würde der Name von Eldora oder der von Nebula sehr interessieren

    AntwortenLöschen
  4. Über das Legendarium könntet ihr auch mal schreiben! ^^

    AntwortenLöschen
  5. Kennt ihr "Huntik"? In deren zweiten Staffel kommt Tir Na Nóg auch vor.

    AntwortenLöschen

Kooperationspartner






Neueste Videos auf dem offiziellen Kanal

Die mit "*" gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Das heißt, dass wir eines Teil des Gewinns bekommen, wenn ihr über diesen Link einkauft. Damit könnt ihr uns und den Blog unterstützen.