Sonntag, 18. Januar 2015

Winx Facts #16

Hallo meine Lieben :)

Diese Woche kommt Winx Facts mal wieder pünktlich, beziehungsweise nicht zur Nachtschlafenden Zeit.  Wir sind inzwischen schon bei #16 und haben somit, wenn ihr fertig gelesen habt, schon 80 Facts gesammelt!
Also, los gehts:

1. Auf Valtors Reise durch die einzelnen Planeten auf der Suche nach den verschiedenen Formeln, strandet er auch an einem Planeten, der im Englischen "Ohm" heißt. Dieser Name kommt von dem Ton " Omm", den indische Priester vor dem Gebet machen. Dazu passend sind die Häuser auf Ohm sehr asiatisch angehaucht und Valtor setzt sich sogar passenderweise zum Aufnehmen der Energie Ohms im Schneidersitz auf den Boden, so wie es dort üblich ist. 

2. Die Namen der Planeten der Winx unterscheiden sich im DS-Spiel " Quest vor der Codex" sehr von den eigentlichen Namen der Planeten. Zuerst sollte erwähnt werden, dass diese Namen zum größten Teil mit den 4Kids-Namen der Planeten übereinstimmen. Es bestehen aber auch sehr sehr viele Übersetzungsfehler. 
Zuerst existiert im DS-Spiel weder Domino noch Sparx. Bloom kommt dort von der Erde. Stella ist die Prinzessin des Königreiches von Valeria, nicht Solaria. Floras Planet heißt ganz einfach "die fünfte Ringelblume" und bei Musa steht nicht einmal ein deutscher Begriff da. Melody wurde in "Harmonics-Nebel" umbenannt. (Musa ist dort übrigens auch Prinzessin). Tecnas Planet hat einen ähnlich kreativen Namen wie Floras. Er heißt nämlich " Der dritte Vektor der Binärgalaxie".



 3. Stellas Sternzeichen, ihr Name und eine ihrer Verwandlungen haben eine Verblüffende Ähnlichkeit. Ihr Zauberzeichen ist die Sirene, eine ihrer Verwandlungen heißt Sirenix und auch ihr Name beginnt mit einem S. Ähnlich hängt es auch bei Bloom. Ihr Zauberzeichen ist der Drache, was zu ihrer Kraft passt und sie hat - wie wir alle wissen - ja auch eine Verwandlung die nach ihr benannt wurde, nämlich Bloomix. (Fact von StellaSirenixGirl, wurde von mir ergänzt)

4. Noch ein Valtor-Fakt! Wusstet ihr, dass es im Disneyfilm Fantasia eine Figur namens Chernabog gibt, die der Monsterversion von Valtor ziemlich ähnlich sieht? (Fact von WinXCluB00) Schaut es euch selbst mal an

5. Winx Club hegt sehr viele Ähnlichkeiten mit Harry Potter. Das zeigt sich auch, wenn man die drei magischen Schulen in Winx Club anschaut. Wolkenturm, Alfea und die rote Fontäne könnten nämlich von den drei magischen Zauberschulen Beauxbaton, Durmstrang und eben Hogwarts inspiriert sein. Dafür spricht einiges. Zum einen sind die drei genannten Schulen aus Harry Potter die bekanntesten Schulen in der Zaubererwelt, genauso wie auch die drei Schulen aus Winx Club die bekanntesten in der magischen Dimensionen sind. Außerdem hat Durmstrang einen Hang zum eher dunkleren, wie auch der Wolkenturm mit seinen Hexen eher dunkel ist. Beauxbaton fällt mit seinen eher eleganten Schülerinnen sehr stark in die Kategorie, in die auch Alfea fällt. 

Ihr wisst selbst etwas Ungewöhnliches über Winx Club?
Dann schreibt uns eure Fakten doch an unsere Mail germansirenix@live.de oder als Privatnachricht auf unserer Facebookseite GermanSirenix .
Wir schreiben uns eure Fakten dann in unsere Liste und nehmen sie in die folgenden Posts mit rein. Ihr dürft gerne euren Spitznamen oder euren Vornamen angeben, den wir dann einfach hinter euren Beitrag schreiben.
Falls ihr allerdings doch lieber Anonym bleiben wollt, dann schreibt das einfach dazu.

Heute waren die Fakten mal etwas länger und ein wenig mehr zum Nachdenken. Gefällt euch so etwas? Lasst es uns wissen. :)

Kommentare:

  1. Coole fakten :)

    AntwortenLöschen
  2. ja,mir gefällt vor allem der letzte,ich bin nämlich Harry potter fan!Aber ich finde eigentlich das beauxbaton eher zu beta passt, weil die Schülerinnen von beauxbaton auch (meißtens) eingebildet sind!ach ja: Gibt es hier noch einen Harry Potter Fan?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch Harry Potter Fan, weshalb mir das eben aufgefallen ist :D

      Löschen
  3. Wo ich das jetzt, mit den Chernabog lesen tue, ein Feind aus Kingdom Hearts 1 heißt ebenfalls Chernabog und sieht Valtors zweite Gestallt ziemlich ähnlich :)

    AntwortenLöschen

Kooperationspartner




Die mit "*" gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Das heißt, dass wir eines Teil des Gewinns bekommen, wenn ihr über diesen Link einkauft. Damit könnt ihr uns und den Blog unterstützen.