Samstag, 12. August 2017

Winx Backgrounds #25 - Wieso gibt es 3D Bilder von Butterflix?


Es ist wieder ruhig um Winx und ich dachte, ich schreibe mal wieder einen kleinen Post über etwas, mit dem ich mich in letzter Zeit beschäftigt habe.
Ich persönlich interessierte mich sehr für Marketing, insbesondere von Cartoons wie Winx Club und Co. Besonders in den letzten Jahren habe ich viel recherchiert und versucht - auch über andere Shows -  mich in dem Bereich schlau zu machen.

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Zeit von Nickelodeon. Neben den neuen Believix Artworks, gab es zusätzlich noch erneuerte 3D Bilder und schattierte 2D Versionen. Damals hat das irgendwie jeder akzeptiert und auch ich hab mir gedacht: "gut, die 3D Bilder sind halt wegen dem Film da". Gleiches mit Sirenix. Mit den CGI Sequenzen in Staffel 5 und dem dritten Film war es nur logisch, dass es 3D Sirenix Artwork geben muss.
Nur als mit Staffel 7 dann plötzlich 3D Butterflix Artwork erschienen ist, hat die Erklärung "die kommen ja in der Serie/ im Film vor" nicht mehr wirklich Sinn ergeben.

Ich habe also angefangen darauf zu achten wo denn welcher Stil vorkommt und dabei ist mir folgendes aufgefallen: Seit 2012/13 gibt es so gut wie keine Puppenverpackung mehr, auf der die normalen 2D Arts abgebildet sind. Das heißt also, Rainbow muss irgendeine Richtlinie festgelegt haben, wann welche Bilder benutzt werden dürfen.

In der Industrie ist es völlig normal, dass für unterschiedliche Produkte unterschiedliches Bildmaterial verwendet wird. Gerade zur Zeit von Nickelodeon kann man das sehr gut erkennen:
Auf Covern, Verpackungen, Werbungen, Bannern etc. wurden vorwiegend die 3D Artworks verwendet. Auf den Webseiten von Nickelodeon oder auf iTunes, sind es die schattierten 2D Artworks.


Und auch bei anderen Shows von Rainbow, wie beispielsweise Regal Academy, kann man diese Aufteilung gut erkennen. Auf dem Cover des Magazins werden die aufwendiger schattierten Artworks genutzt, während im Magazin und auf der Internetseite überwiegend die einfacheren Artworks zu sehen sind.


Das Ganze ist natürlich abhängig davon wie streng Rainbow seine Richtlinien setzt. Es gibt durchaus Bücher, die die normalen 2D Artworks als Cover haben oder, dass auf der Webseite mal mit 3D Artworks geworben wird.

Die Frage ist jetzt nur, wieso macht man das?
Die Antwort ist einfach: Man möchte auf das eigene Produkt aufmerksam machen.

Je detaillierter und dreidimensionaler Bilder wirken, desto mehr fallen sie auch auf. Sie werden also als Eye-catcher verwendet, mit dem Ziel sich von anderen Produkten abzuheben und der Show einen ganz neuen Look zu verleihen. Das erklärt auch die 3D Versionen von Butterflix, obwohl wir Butterflix in CGI nie zu Gesicht bekommen haben.
Ein weiterer Grund ist natürlich, dass die Puppen dreidimensional sind. Da ähneln sich die Puppe und das aufwendig schattierte Artwork schon viel eher.
Vielleicht kennt einer von euch die Webserie "DC Superhero Girls". Während die Serie komplett in 2D animiert ist, sind auf den Verpackungen, Plakaten etc. aufwendig schattierte Bilder abgebildet.
 

Allerdings birgt das ganze auch einen paar Nachteile: Solche Bilder zu zeichnen ist aufwendiger, und damit auch teuer. Das führt dazu, dass - gerade bei Puppenverpackungen - vorne nicht immer das Outfit der Puppe abgebildet ist, das man kauft.
Manchmal passt nicht mal der Charakter oder das abgebildete Artwork ist von einer ganz anderen Staffel. Besonders gut hat man das bei den Puppen von Staffel 6 gesehen: Da es weder 3D Artwork von Bloomix oder Mythix gibt, wurde hier auf die Sirenix Bilder vom dritten Film zurückgegriffen.
Bei Serien die nur eine Puppenkollektion rausbringen, wie eben DC Superhero Girls, ist das natürlich kein Problem. Aber Winx Club hat so viele verschiedene Puppenkollektionen pro Staffel, dass man im Prinzip für jede Kollektion ein 2D und ein 3D Artwork zeichnen müsste.

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass die Bilder nicht wirklich den Stil der Serie widerspiegeln. Und das ist vermutlich auch der Grund, weshalb viele Fans so verwirrt waren. Plötzlich Butterflix in 3D zu sehen, obwohl es nirgendwo vorkommt, macht auf den ersten Blick natürlich keinen Sinn.
Generell muss man darauf achten, gerade wenn man aufwendigeres Artwork verwendet, dass es trotzdem noch den Stil der Serie widerspiegelt - wie beispielsweise die schattierten Artworks von Nickelodeon.
Und - um noch ein weiteres Thema anzuschneiden - das ist auch der Grund weshalb ich das Fairy Couture Art für die Serie so unpassend finde. Es passt gut in den Fashion Bereich und für ihre Tochtermarke "Winx Fairy", die sich sehr mit Mode auseinandersetzt. Aber für die Hauptserie Winx Club ist der Stil meiner Meinung nach irreführend.
Dazu kommt noch, dass Winx Club nach wie vor in der Kritik steht, unrealistische Körpermaße zu propagieren. Der Fairy Couture Stil bietet für Kritiker natürlich eine große Angriffsfläche, was die Verbreitung der Marke nicht gerade vereinfacht. Ganz im Gegenteil.

Um zur Frage des Posttitels zurückzukehren: Die 3D Artworks von Butterflix sind dazu gedacht Merchandise (vorwiegend Spielzeug) zu bewerben. Sie dienen als Hingucker und sorgen durch ihr konstantes Auftreten für einen schnelle Wiedererkennung der Marke.
Die normalen Fairy Couture Artworks, werden generell in der Werbung, auf der Webseite und in den Magazinen verwendet.


Für den zweiten Teil von Staffel 7 und World of Winx gibt es übrigens keine 3D Artworks für die Puppen mehr. Hier hat man den Fairy Couture Stil beibehalten. Meiner Meinung nach ist das auch vollkommend ausreichend.



Ich hoffe, euch hat der kleine Überblick gefallen. Leider kann ich nicht so viel über die ganzen Marketingstrategien sagen, da ich mich noch nicht so tief eingearbeitet habe. Trotzdem ist es ein Bereich, den ich sehr interessant finde.

Wenn euch das auch interessiert und ihr noch mehr Posts dazu haben wollt, schreibt einfach einen Kommentar. Ich hab' noch ein paar interessante Sachen in der Richtung. ^^

Kommentare:

  1. Mensch, ich bin gerade so verwirrt. Ich dachte immer, das wären die Artworks für den 4. Film, also dass die Winx dann im 4. Film Butterflix haben werden. aber was du jetzt gesagt hast, klingt auch einleuchtend. Ich bin verwirrt... Ich habe mir generell mal ein paar Gedanken zum 4. Film gemacht und bin dann darauf gekommen, dass er sich entweder auf S6 oder S7 beziehen wird. Wenn er sich auf S6 beziehen würde, könnten die Winx ja Mythix haben und irgendwie gegen Acheron kämpfen. Ich weiß nicht, aber in Staffel 6 kam er mir so stark vor, ich meine er konnte der gesamten magischen Dimension die Kräfte entziehen. Aber in der Serie wurde er viel zu schnell besiegt. Dann müsste es aber auch Mythix 3D Bilder geben. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es die geben wird. Wenn er sich auf Staffel 7 beziehen würde, dann könnten sie ja gegen Kalshara kämpfen. Ich meine, komm schon, sie ist in Folge 26 in die Quelle der ungebändigten Magie gefallen, eine Magieform, die ihr in Folge 3 so viel neue Kraft gegeben hat. Ich glaube kaum, dass sie besiegt ist. Dann würde es für den Film auch schon die passenden Couture 3D Artworks (kann man das so nennen??) geben. Allerdings könnten sie bei Mythix/Staffel 6 Zeit sparen und Animationwen aus der Serie benutzten, so auch wie beim 3. Film. Wer weiß... (OK, der Kommi war jetzt n bissi zu lang und hat sich nicht auf das Marketing bezogen, aber das musste ich mal loswerden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre natürlich möglich, dass sie Butterflix im vierten Film benutzen, aber ich halte es für extrem unwahrscheinlich, dass sie dann genau mit diesen Artworks dafür werben. Sie wurden auch nie im Zusammenhang mit dem neuen Film verwendet.

      Ich glaube eigentlich nicht, dass wir Bloomix oder Mythix im Film sehen werden, weil die 6. Staffel inzwischen schon ein paar Jahre alt ist. Auf der anderen Seite haben sie für den 3. Film auch so viele Sirenix Animationen aus der 5. Staffel kopiert. Da würde es mich nicht wundern, wenn sie das gleiche mit Mythix machen.

      Mir würde es sehr freuen Acheron noch mal zu sehen... ich würde eigentlich jeden Feind lieber sehen als Kalshara. xD

      Löschen
    2. SPOILER:

      Am ende des 4.ten Film werden Kalshara und Brafilius um wette Rappen.

      Löschen
    3. Oh Gott ja, ich seh's schon kommen Q_Q

      Löschen
    4. Ich hoffe sowas wie im 3. Film kommt nie wieder vor
      Auch diese hässlichen Tanzszenen in Staffel 7 waren fremdscham verursachend...
      Klar ist es iwi lustig seine Charas abdancen zu lassen des gags wegen oder um ein wenig an der Animation herum zu probieren aber irgendwo isses zuviel des Guten

      Löschen
  2. Jetzt sind die DC Suphero im happy meal winx sollte auch mal wider darin sein nur immer mattel

    AntwortenLöschen
  3. wow staffel 3 wurd angekündigt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch noch nichts gefunden... wo hast du das denn gelesen?

      Löschen

Kooperationspartner






Neueste Videos auf dem offiziellen Kanal

Die mit "*" gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Das heißt, dass wir eines Teil des Gewinns bekommen, wenn ihr über diesen Link einkauft. Damit könnt ihr uns und den Blog unterstützen.